Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unser Demenzbereich

Der Umgang mit demenzkranken Menschen stellt für Angehörige immer eine Herausforderung dar. Plötzlich erinnert sich der geliebte Mensch nicht mehr und verhält sich unsicher gegenüber seinen sonst doch so vertrauten Mitmenschen.

Unser Seniorenzentrum verfügt über einen Wohnraum speziell für Menschen mit demenziellen Veränderungen. Hier ist alles auf ihre besonderen Bedürfnisse abgestimmt. Unser Demenzbereich eröffnet den Bewohnerinnen und Bewohnern trotz ihrer gesundheitlichen Einschränkungen neue Freiräume.

Sie möchten mehr über unseren Demenzbereich erfahren?
Wir beraten Sie gern persönlich. Gerne können Sie mit unserer Pflegedienstleiterin einen Besichtigungs- und Beratungstermin vereinbaren.

  • Ein Lebensort für Menschen mit Demenzerkrankung
  • Erleichterung der Wahrnehmung und Orientierung zur Schaffung eines Sicherheitsgefühls
  • Möglichkeiten für Rückzug in die Privatsphäre und für gemeinschaftliches Erleben
  • großzügige Gemeinschaftsbereiche mit Küche und Wohnzimmer
  • Möglichkeiten zur Erhaltung und Wiederentdeckung der Kompetenzen
  • demenzgerechte, sichere Außenbereiche
  • speziell geschulte Pflegefachkräfte mit gerontopsychiatrischer Kompetenz

Pflegekonzept:

Unser Pflegekonzept bietet einen sehr hohen Pflege- und Betreuungsstandard. Es orientiert sich an den neusten Erkenntnissen des Krankheitsbildes Demenz und bietet Bewohnerinnen und Bewohnern Sicherheit und Geborgenheit innerhalb einer kleinen familienorientierten Gemeinschaft.

Das Ziel unseres Pflegekonzeptes ist es, geistige und motorische Fähigkeiten auf spielerische Weise so lange wie möglich zu erhalten. Gedächtnisübungen, unterhaltsame Übungen zur Orientierung und Aktivierung sowie kleine Gymnastikeinheiten tragen zur Stärkung der geistigen Mobilität bei. Mit unseren Betreuungsangeboten und unseren Strukturen ermöglichen wir demenzkranken Menschen eine feste Tagesstruktur.

Neben einem respektvoll zugewandten Umfeld ist die Rückbeziehung auf Biografisches und das Anknüpfen an Bedürfnisse, Vorlieben und Fähigkeiten äußerst förderlich. Durch gezielte Maßnahmen wird vor allem der Bereich der Sinne angesprochen. 

Räumliche Gestaltung

Der Demenzbereich liegt im Erdgeschoss unseres Franz Jordan Hauses und besteht aus zwei Wohngemeinschaften, die Platz für je 16 Menschen bieten.

Die kleinen Wohngemeinschaften sind so konzipiert, dass sie einem familiären Umfeld nahekommen und dadurch ein Gefühl von Weite, Bewegungsspielraum und Offenheit ausstrahlen. Gleichzeitig bietet der Demenzbereich durch das Türschlosssystem jedoch auch die nötige Sicherheit für Menschen mit Hinlauftendenzen.

Die Wohnbereiche sind gestalterisch so angelegt, dass die hellen, mit vielen Fenstern ausgestatteten Flure viele Möglichkeiten zur Bewegung geben. Die Fenster bieten einen Blick in den Innenhof und die Gartenanlage.

Die Flure des Demenzbereichs sind als Rundgang angelegt, sodass der gesteigerte Bewegungsdrang, den viele an Demenz erkrankte Menschen haben, uneingeschränkt ausgelebt werden kann.

Der große Gemeinschaftsraum besteht aus einem Koch-/Ess- und Wohnzimmerbereich. Er dient vielfach als Raum für Begegnung und Gesellschaft, Aktivierungen oder Feierlichkeiten.

Neben der modernen Architektur ist vor allem die weitläufige und phantasievoll angelegte Gartenanlage ein besonderes Plus des Demenzbereichs: Hier können die Bewohnerinnen und Bewohner innerhalb eines geschützten Raums mit der Natur in Berührung kommen und das Spiel der Jahreszeiten mit allen Sinnen erleben. Hier stehen mehrere Hochbeete für die Gartenarbeit zur Verfügung und bequeme Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein.

Seniorenzentrum Sankt Johannes Warburg GmbH - Logo
0 5641 / 774 - 0
Kontaktformular
Sankt Johannes SeniorenzentrumMo-So: 08:00 - 19:00
Bewerbungsformular
Sankt Johannes SeniorenzentrumMo-So: 08:00 - 19:00
Sankt Johannes SeniorenzentrumMo-So: 08:00 - 19:00
Zum Seitenanfang